Datenschutz

Datenschutzerklärung

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Webseite und das Interesse an unserem Unternehmen.

Die Persönlichkeitsrechte unserer Besucher, Interessenten, Kunden und Mitarbeiter haben bei uns höchste Priorität. Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst. In bestimmten Bereichen erheben und nutzen wir bestimmte persönliche Daten, die wir mit größter Sorgfalt und nach bestehendem Datenschutzrecht behandeln.

Im Folgenden unterrichten wir Sie über Art, Umfang und Zweck der Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten sowie Ihre Rechte.

Verantwortliche Stelle:
Dr. Eckhardt + Partner GmbH
Datenschutz
Kronberger Straße 2
D-65812 Bad Soden am Taunus

Gesetzliche Vertreter:
Geschäftsführer
Dr. Klaus Eckhardt
Wolfgang Grall

Datenschutzbeauftragter:
MFM Datenschutz-Consulting GmbH
Mainzer Landstraße 55
60329 Frankfurt am Main
Mail: datenschutz@datenschutzfrankfurt.de
Tel. +49 (69) 271357200
Vertreten durch die Geschäftsführer Florian Kaiser und Marc Schönberger

Allgemeine Hinweise

Wir erheben und verwenden personenbezogene Daten ausschließlich im Rahmen der gesetzlichen Datenschutzbestimmungen. Dies sind beispielsweise die Bestimmungen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO, ab 25. Mai 2018), des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) und des Telemediengesetzes (TMG, bis 24. Mai 2018). Unsere Mitarbeiter und Beauftragten werden auf die Einhaltung der datenschutzrechtlichen Bestimmungen verpflichtet. Sie können diese Unterrichtung jederzeit auf unserer Website abrufen.

Ihre Rechte

Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • auf Bestätigung, ob Sie betreffende Daten verarbeitet werden, auf Auskunft über die verarbeiteten Daten, auf weitere Informationen über die Datenverarbeitung sowie auf Kopien der Daten (vgl. auch Art. 15 DSGVO);
  • auf Berichtigung oder Vervollständigung unrichtiger bzw. unvollständiger Daten (vgl. auch Art. 16 DSGVO);
  • auf unverzügliche Löschung der Sie betreffenden Daten (vgl. auch Art. 17 DSGVO), oder, alternativ, soweit eine weitere Verarbeitung gemäß Art. 17 Abs. 3 DSGVO erforderlich ist, auf Einschränkung der Verarbeitung nach Maßgabe von Art. 18 DSGVO;
  • auf Erhalt der Sie betreffenden und von Ihnen bereitgestellten Daten und auf Übermittlung dieser Daten an andere Anbieter/Verantwortliche (vgl. auch Art. 20 DSGVO);
  • auf Beschwerde gegenüber der Aufsichtsbehörde, sofern Sie der Ansicht sind, dass die Sie betreffenden Daten durch uns unter Verstoß gegen datenschutzrechtliche Bestimmungen verarbeitet werden (vgl. auch Art. 77 DSGVO).

Wir sind dazu verpflichtet Sie über alle Empfänger, denen gegenüber wir Daten offengelegt, über jedwede Berichtigung oder Löschung von Daten oder die Einschränkung der Verarbeitung, die aufgrund der Artikel 16, 17 Abs. 1, 18 DSGVO erfolgt, zu unterrichten. Diese Verpflichtung besteht jedoch nicht, soweit diese Mitteilung unmöglich oder mit einem unverhältnismäßigen Aufwand verbunden ist. Unbeschadet dessen haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese Empfänger.

Sie haben außerdem nach Art. 21 DSGVO das Recht auf Widerspruch gegen die künftige Verarbeitung der Sie betreffenden Daten, sofern die Daten durch uns nach Maßgabe von Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO verarbeitet werden. Insbesondere ist ein Widerspruch gegen die Datenverarbeitung zum Zwecke der Direktwerbung statthaft.

Erhebung und Verarbeitung von Daten / Kontaktformular

Bei Zugriffen auf unsere Homepage protokollieren und speichern wir Informationen in Log-Files, die Ihr Browser an uns übermittelt. Hierbei handelt es sich um Daten wie IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, die aufgerufene Webseite, Browsertyp und Version, Betriebssystem und Referrer URL. Dies geschieht ausschließlich zu statistischen Zwecken. Eine Zusammenführung mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Innerhalb des Internetangebotes besteht über ein Kontaktformular zum Zwecke der Kontaktaufnahme die Möglichkeit zur Eingabe persönlicher oder geschäftlicher Daten (wie E-Mail-Adressen, Namen, Anschriften).

Wir benötigen die E-Mail-Adresse und den Namen um Ihre Kontaktanfrage zu bearbeiten. Die Preisgabe dieser Daten seitens des Nutzers erfolgt auf ausdrücklich freiwilliger Basis. Damit gelangen wir unter Umständen in den Besitz personenbezogener Daten oder weiterer Informationen, welche durch uns nach den Datenschutzgesetzen sorgfältig behandelt werden. Diese Daten werden nur zur Bearbeitung und Beantwortung Ihrer Anfrage verarbeitet. Die Daten werden nach Beantwortung Ihrer Anfrage gelöscht, oder wenn eine Weiterführung der Kommunikation mit Ihnen nicht mehr zu erwarten ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen. Eine Weitergabe an Dritte findet ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht statt.

Rechtsgrundlagen für die Verarbeitung sind unser berechtigtes Interesse an der Beantwortung Ihrer Anfrage, sowie Vertragsanbahnung oder einen Vertragsschluss als solche.

Schutz der gespeicherten Daten

Wir setzen umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um die uns zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten vor Manipulation, Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen zu schützen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden, entsprechend dem Stand der Technik, fortlaufend verbessert und angepasst.

Diese Website wird bei einem externen Dienstleister gehostet (Hoster). Die personenbezogenen Daten, die auf dieser Website erfasst werden, werden auf den Servern des Hosters gespeichert. Hierbei kann es sich v. a. um IP-Adressen, Kontaktanfragen, Meta- und Kommunikationsdaten, Vertragsdaten, Kontaktdaten, Namen, Websitezugriffe und sonstige Daten, die über eine Website generiert werden, handeln.

Der Einsatz des Hosters erfolgt zum Zwecke der Vertragserfüllung gegenüber unseren potenziellen und bestehenden Kunden (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unseres Online-Angebots durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur insoweit verarbeiten, wie dies zur Erfüllung seiner Leistungspflichten erforderlich ist und unsere Weisungen in Bezug auf diese Daten befolgen.

Für das Hosting unserer Webseite verwenden wir momentan die Dienste von www.hosting.de (hosting.de GmbH, Franzstr. 51, 52064 Aachen). Die Server von hosting.de befinden sich in Deutschland.

hosting.de speichert die Aufrufe der Webserver sieben Tage lang. Die Logdateien enthalten folgende Informationen:

  • Browsertyp und Browserversion
  • verwendetes Betriebssystem
  • Referrer-URL (die zuvor besuchte Seite)
  • Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse)
  • Uhrzeit der Serveranfrage

Des weiteren wird zur Darstellung von Statistiken goaccess eingesetzt. Die IP Adresse wird dabei jedoch anonymisiert.

Einsatz von Cookies

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die auf Anforderung unserer Systeme und bei zulassender Einstellung des Browsers unseres Besuchers auf dessen Computer gespeichert wird. Dieses hat einen Schlüssel und einen Wert und dient der Identifizierung des Endgerätes über einen Anfrage- Antwortzyklus hinaus (Perpetuierung der Sitzung). Schlüssel und Wert des Cookies werden dabei bei jeder Anfrage durch das setzende System verarbeitet. Nachfolgend finden Sie eine List der von uns eingesetzten Cookies und der dazugehörigen Informationen.

Wir verwenden standardmäßig keine Cookies.

Web-Analyse Tools


Matomo

Diese Website benutzt den Open Source Webanalysedienst Matomo. Matomo verwendet Technologien, die die seitenübergreifende Wiedererkennung des Nutzers zur Analyse des Nutzerverhaltens ermöglichen (z. B. Cookies oder Device-Fingerprinting). Die durch Matomo erfassten Informationen über die Benutzung dieser Website werden auf dem Server des Dienstleisters gespeichert. Die IP-Adresse wird vor der Speicherung anonymisiert.

Mit Hilfe von Matomo sind wir in der Lage Daten über die Nutzung unserer Website durch die Websitebesucher zu erfassen und zu analysieren. Hierdurch können wir u. a. herausfinden, wann welche Seitenaufrufe getätigt wurden und aus welcher Region sie kommen. Außerdem erfassen wir verschiedene Logdateien (z. B. IP-Adresse, Referrer, verwendete Browser und Betriebssysteme) und können messen, ob unsere Websitebesucher bestimmte Aktionen durchführen (z. B. Klicks, Käufe u. Ä.).

Die Nutzung dieses Analyse-Tools erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren. Sofern eine entsprechende Einwilligung abgefragt wurde, erfolgt die Verarbeitung ausschließlich auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO und § 25 Abs. 1 TTDSG, soweit die Einwilligung die Speicherung von Cookies oder den Zugriff auf Informationen im Endgerät des Nutzers (z. B. Device-Fingerprinting) im Sinne des TTDSG umfasst. Die Einwilligung ist jederzeit widerrufbar.


IP-Anonymisierung

Bei der Analyse mit Matomo setzen wir IP-Anonymisierung ein. Hierbei wird Ihre IP-Adresse vor der Analyse gekürzt, sodass Sie Ihnen nicht mehr eindeutig zuordenbar ist.


Hosting

Wir hosten Matomo bei folgendem Drittanbieter:

InnoCraft Ltd
7 Waterloo Quay
PO Box 625
6140 Wellington, New Zealand


Auftragsverarbeitung

Wir haben einen Vertrag über Auftragsverarbeitung (AVV) mit dem oben genannten Anbieter geschlossen. Hierbei handelt es sich um einen datenschutzrechtlich vorgeschriebenen Vertrag, der gewährleistet, dass dieser die personenbezogenen Daten unserer Websitebesucher nur nach unseren Weisungen und unter Einhaltung der DSGVO verarbeitet.


Matomo deaktivieren

Bewerberinformationen

Möchten Sie sich initiativ per E-Mail bei uns bewerben, können Sie hier unsere Datenschutzinformationen zum Bewerbungsverfahren ansehen.

Wenn Sie Fragen hierzu haben, die Ihnen diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, können Sie sich jederzeit unter der E-Mail-Adresse datenschutz@epgmbh.de an uns wenden.